Sie sind hier: Start » Fragen Antworten

Fragen und Antworten zum Einsteigerkurs OWD (Open Water Diver)/CMAS 1Stern

Wann findet der nächste Tauchkurs statt?

Da wir fast immer laufende Kurse haben und zeitlich sehr flexibel sind, kannst Du eigentlich jederzeit mit einsteigen. Wir selber haben uns aber eine maximale Teilnehmerzahl für die Ausbildung über das Jahr gesetzt, damit wir Deinem und unserem Anspruch einer Ausbildung auf qualitativ hohem Niveau gerecht werden. Deshalb bitten wir auch um Verständnis, dass die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge berücksichtigt werden.

Wo findet die praktische Ausbildung statt?
Sobald das Simbacher Freibad öffnet, kann der Kurs schon losgehen. 
Die erforderlichen 5 Freiwassertauchgänge wirst Du in den wunderschönen österreichischen Seen, vorzugsweise im Attersee, erleben. Diese Seen zählen zu den beliebtesten Süßwasser Tauchrevieren.
Auch haben wir schon auf Wunsch und in Absprache mit unseren Kursteilnehmern die Ausbildung in Kroatien, Ägypten und Malta durchgeführt.


Was kostet ein CMAS*/OWD Tauchkurs, was ist alles beinhaltet, was für Kosten fallen sonst noch an?
Der Kurs kostet 300.-€, darin ist die Leihausrüstung, ABC-Ausrüstung, Luft, Tauchberechtigungskarte (bei bestandener Prüfung), Eintritt in das Freibad Simbach, Taucherlogbuch, Pooleinheiten und 5 Freiwassertauchgänge enthalten. Wenn es gewünscht wird, kann zu der Theorie noch ein Kursbuch für zusätzliche 20.-€ erstanden werden.

Kann ich vorher einen Schnupperkurs machen?
Aus Erfahrung integrieren wir Dein Schnuppertauchen meist in einem Tauchkurs und solltest Du widererwartend nicht weitermachen wollen, wird auch nur das Schnuppertauchen (50.-€ inkl. Leihausrüstung und Einweisung) von Dir bezahlt. Weiterer Vorteil für Dich: Du bist schon mittendrin statt nur dabei.

Wie lange dauert der Kurs?
Das ist abhängig von den Fertigkeiten des Kursteilnehmers. In der Regel benötigen wir 2 Abende oder Vormittage für die Theorie und für die Pooleinheiten 1 – 2 Abende und für die Freiwassertauchgänge 2 - 3 Tage.

Ab was für einem Alter darf ich den Kurs machen?
Ab 14 Jahren, davor können andere qualifizierte Ausbildungen bei uns durchgeführt werden.

Was für Voraussetzungen brauche ich um einen Kurs belegen zu dürfen?
Es muss uns eine tauchärztliche Untersuchung vorgelegt werden. Diese kann in den meisten Fällen durch Hausarzt erfolgen.

Ist der Tauchschein anerkannt?
Die Ausbildung wird nach den CMAS-Standards durchgeführt, welche weltweit mit zu den besten Ausbildungen gehört und anerkannt wird.

Wie tief darf ich mit dieser Ausbildung tauchen gehen?
Max. 20 Meter, wer tiefer gehen möchte, der kann sich weiter ausbilden lassen.

Wie tief muss ich bei der Ausbildung tauchen?
Die Ausbildung bedarf Tauchgänge in min. 6 Meter Tiefe. Nach den Pooleinheiten bist Du darauf schon so gut vorbereitet, so dass Du in Deiner Wohlfühlzone bleiben kannst. Wir achten jederzeit auf Dein persönliches Wohlbefinden im und über Wasser.

Wie lange dauert ein Ausbildungs-Tauchgang?
Das ist sehr unterschiedlich und abhängig von den geplanten Übungen sowie Deinem persönlichen Wohlbefinden. Mindestens jedoch 15 Minuten bis 45 Minuten.