Sie sind hier: Start » Ausbildung




Simbach am Inn liegt zentral zwischen den Städten Braunau, Burghausen, Eggenfelden, Pfarrkirchen und Rotthalmünster in Niederbayern und ist schnell von dort aus zu erreichen um das Tauchen zu erlernen.

Wir als Tauchschule können Sie vom Schnuppertauchen bis zu der professionellen Ebene des Tauchlehrer begleiten,  und Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten vermitteln, welche Sie für die jeweilige Ausbildungsstufe brauchen.


Die Pooleinheiten werden in einem Schwimmbad durchgeführt und für das Freiwasser stehen uns mehrere Möglichkeiten offen. Wir können in den österreichischen Seen, in Kroatien oder auf Malta/Gozo die Freiwassereinheiten absolvieren. Dies wird vor oder auch während des Unterrichts mit den Schülern abgestimmt.


Wann ist wieder ein Termin für einen Kurs? Eigentlich haben wir ständig Tauchkurse oder Fortbildungen, deswegen ist es prinzipiell immer möglich mit dem Kurs anzufangen.

Wie lange dauert ein Kurs? Diese ist eine der häufigsten Fragen.

Es kommt auf die gemeinsame Terminabstimmung, auf die Wetterverhältnisse und nicht zuletzt auf die Fertigkeiten der Schüler an. Uns ist es ein Anliegen sichere Taucher auszubilden und nicht in Massen zu produzieren - Klasse statt Masse!

Die Kosten der Kurse liegen im regionalen Durchschnitt. Wir würden Sie diesbezüglich gerne beraten und freuen uns auf Ihre Anfrage.
 



Gozo/Malta

Attersee

Wir bilden nach CMAS / S.U.B. aus. Diese Ausbildungsrichtlinien, die dem internationalen gültigen EN- und ISO-Standards entsprechen, gewährleisten uns als Tauchlehrer Sie zu einem sicheren Taucher zu schulen. Was aber wichtig ist, ist dass der Spaß bei der Ausbildung nicht zu kurz kommt und am Ende der Ausbildung sich der Schüler sagt: Ich hatte Spaß und der Unterricht ging wie im Fluge vorbei. CMAS ist die Abkürzung für Confédération Mondial des Activités Subaquatique.
Die CMAS ist einer der zwei großen Welt-Tauchsport-Dachverbände. Die CMAS selber bildet keine Taucher aus. Die Ausbildung geschieht durch die Mitgliederverbände / Lizenznehmer. Die CMAS gibt verbindliche Standards vor und sorgt so für eine weltweite Anerkennung der Tauchbrevets ihrer Mitglieder.